Im Morgengrauen

FOTOGRAF:
ALBIN DAVIDENKO

TECHNIK:
Canon EOS 5D MK4
EF24-70/2,8@62mm
t=10sek; f=11; ISO 200
Aufnahmezeitpunkt: 05:27 Uhr

„IM MORGENGRAUEN“

Einsam und leise huschen im frühen Morgengrauen die Schatten über die Piazza San Marco und verschwinden in den engen Gassen und Galerien.

Kommen sie nach Hause? Gehen sie zur Arbeit? Man kann es nur erahnen.

VENEDIG, IM OKTOBER 2017

Aufnahmeposition: 45°26’5.20″N 12°20’20.30″E

Speziell am ganz frühen Morgen hat Venedig seinen ganz besonderen Reiz.
Die Nebelschwaden hängen über der Lagune. Ganz späte Heimkehrer und die, die „ganz früh rausmüssen“, treffen sich auf Ihren Wegen.
Viele Dinge die schon längst passiert sind, wenn der „Durchschnittstourist“ sich beim Frühstück den Kaffee schmecken lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.